Traudl & Sophie (UA)

von Markus Steinwender

Es spielen: Vanessa Boritzka und Stefanie Darnesa

Inszenierung: Petra Schönwald; Ausstattung: Alma Kugic

Premiere am 4. 2. 2020, Theater an der Rott, Eggenfelden

 

Zwei junge Leben. Zwei konträre Entscheidungen. Nur ein Jahr ist Traudl Junge älter als Sophie Scholl. Sie könnten sich in München kennenlernen, 1942, bevor sich die eine entscheidet, nach Berlin zu gehen, und dort die Privatsekretärin Adolf Hitlers wird, und die andere in München mit Ihren Flugblättern Geschichte schreibt.

Es ist ein fiktives Zusammentreffen, das der Ausgangspunkt für das Stück von Markus Steinwender ist. Welche Entscheidungen treffen wir im Leben? Wie viel von dem, was um uns passiert, nehmen wir wahr? Sind unsere Entscheidungen frei? Und: Welche Konsequenzen haben unsere Entscheidungen?

 Fotos: Sebastian Hoffmann